Bloghintergrund

Seiten

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Ein Dankeschön...


... habe ich gestern von der lieben Uta  bekommen und mußte es euch unbedingt zeigen!

Zu Weihnachten hat sie von mir ein Sizzix-Stanzalphabet bekommen und weil sie es sofort ausprobieren mußte, hat sie mir dieses süße Kartchen gewerkelt.
Ist das nicht total lieb?! Ich war total gerührt, wie sehr sie sich gefreut hat... aber so macht Schenken einfach doppelt Spaß, wenn sich der Beschenkte freuen kann, wie ein kleines Kind! ;-)

Und da der Text so passend ist, möchte ich diese Karte gerne euch widmen und Danke sagen...
Denn mit euch damit meine ich alle, die meinen Blog besuchen kommen, liebe Kommentare dalassen oder einfach nur still mitlesen, neue Freunde die ich gewonnen habe, liebe Menschen, die ich inzwischen live getroffen habe oder aber mit denen ich (leider) nur über das Netz Kontakt habe...
Schön, dass es euch gibt! ... denn ohne euch wäre mein Blog längst wieder stillgelegt!

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Weihnachten...

... ist nun leider schon wieder vorbei und zumindest im Arbeitsalltag fast vergessen.
Das ist so schade... erst fiebert man quasi das ganze Jahr darauf hin und dann zieht es so schnell an einem vorüber, dass man kaum hinterher kommt.
Aber ich hoffe, ihr hattet trotzdem wunderschöne Festtage im Kreis eurer Familie?!

Bevor nun aber auch noch Silvester an uns vorbeizieht, möchte ich euch (wenn ihr mögt) wenigstens einen kleinen Eindruck unseres Festes und meiner Geschenke vermitteln...
(Edit: vielleicht ist es doch eher ein langer Eindruck *hihi* nehmt euch also ein bißchen Zeit!)

Fangen wir an mit unserem "Bäumchen", was in diesem Jahr sogar den kritischen Augen meines Schatzes standgehalten hat, da es eine vernünftige Größe hatte! *lach*
Die Bildqualität lässt leider ein wenig zu wünschen übrig, aber es strahlt in Weiß und Silber und die Schneeflocken glitzern und funkeln mit den Lichtern um die Wette! Total schön und soooo gemütlich! *hachz* Schade, dass das alles immer so schnell vorbeigeht...


Als erstes möchte ich euch den Inhalt meines Weihnachtspäckchens zeigen, welches ich von der lieben Swantje (Stempelmausi) bekommen habe!
Eine super-niedliche Karte (ich find die Tilda mit dem Stern soooo süß!!!) nebst einem total schicken kleinen Schoki-Etui... *mjam* ... und das, wo sie doch gar keine Veranlassung hatte, mir ein Päckchen zu schicken!
Liebe Swantje, nun nochmal offiziell, ich hab mich sooooooooo sehr gefreut, dass Du an mich gedacht hast, danke! *tränchenverdrück* Und auch ich freue mich total auf März!!! Laß Dich drücken!


Dann hab ich von der lieben Nicole (Kimba-Slydog) per persönlichem Boten ein "Vorab"-Weihnachtspäckchen bekommen, was durchaus alleine schon s e h r weihnachtstauglich war!!!
Diese super süße Karte hat mich schwer an unsere eigene Vorweihnachts-Schmückerei erinnert. Männer scheinen für sowas irgendwie nicht so richtig geschaffen zu sein, oder? *lach*
Leider nicht mit aufs Bild geschafft haben es ein Glas selbstgemachter Gelee (fruchtiger Lebkuchen) und meine absolute Weihnachts-Lieblingsdroge Nummer 1: (Lambertz) Dominosteine! *freu*
Süße, ich danke Dir! Ich hab mich so gefreut... und hab ein mega schlechtes Gewissen, dass Du auf Dein Päckchen leider noch ein wenig warten mußt! Leider hat uns das Leben ja dieses Jahr ein wenig in die Parade gefunkt.... Aber es kommt auf jeden Fall noch, versprochen!!!


Dann hab ich von einer lieben Freundin ein Päckchen bekommen, was neben jeder Menge Hüftgold in dieser super niedlichen Geschenktasche verpackt war.
Na, erkennt sie jemand von euch??? ... grübel grübel ... Genau, sie ist von Nicole *freu*, die ihrer Schwester doch in der Vorweihnachtszeit ein großes Päckchen gepackt hat, wo jede Menge kleine Kunstwerke drin waren, die ihre Schwester dann in ihrem Freundeskreis verkauft hat. Und ... nun habe ich über Umwege auch noch diese oberniedliche Geschenktüte von Nicole bekommen! Ist doch irre, wie klein die Welt manchmal ist, oder?! ;-)

Aber ich hab dieses Jahr Weihnachten noch mehr bekommen, was auf Umwegen zu mir gelangt ist... ;-)
Von meiner lieben Kollegin Uta hab ich diese wunderschöne Karte bekommen...
 Ich hab dummerweise schon wieder vergessen, wie sich die Technik genau schmimpft, mit der sie das Emblem "eingebrannt" hat, aber die vielen Schichten Embossing sind mächtig viel Arbeit und haben einen super schönen Effekt, der auf den Bildern leider gar nicht richtig zu erkennnen ist! *schnüff*
Dazu hab ich ein paar "praktische Geschenke" bekommen (die ich alle wirklich SEHR gut gebrauchen kann, liebe Uta!) ... und ... *trommelwirbel* ... einen SU-Gutschein, den die liebe Sonja total wunderschön und extra in "Nina-freundlichen" Farben gewerkelt hat!!! *juchuuuuu*
Der Gutschein ist sooo schön geworden, dass ich ihn auf meinem Basteltisch stehen habe und mich jedes mal beim Draufgucken freue! Und für den Inhalt hab ich mir natürlich auch schon was Schickes von meiner Wunschliste ausgeguckt! *hüstel*
Hab noch einmal vielen, vielen Dank, liebe Uta, ich kann es kaum erwarten ihn einzulösen und mit den neuen Sachen loszulegen!

Und dann, zu guter Letzt, kam heute noch ein verspätetes Weihnachtspäckchen von der lieben Sonja an. Was hab ich mich gefreut, auch wenn die Post diesmal echt lange gebraucht hat!!! Aber so verteilte sich das Geschenke-Auspacken ein bißchen besser... *hihi*
Und was für ein Auspacken das war! Zu allererst stachen mir die super witzigen Pudelmützchen ins Auge, die die liebe Sonja extra in meinen Lieblingsfarben gestrickt hat.
Dann lag diese ober niedliche Karte mit im Päckchen... (Ich bin immer wieder total fasziniert, wie unterschiedlich das SU-Designpapier wirken kann. Irre, oder?!?)
Das Motiv allein ist ja schon super süß, wie Tilda das Geschenk so hinterm Rücken versteckt... Aber da ich doch Schneeflocken in allen Variationen liebe... *schwärm* ... hat mich neben der Karte dieses total süße Set mit Schneeflocken und Pinguin (Stempel und Stanzen!!!) total umgehauen!!!
Liebe Sonja, ich bin sowas von begeistert und wollte es am liebsten noch im Dienst ausprobieren! Ich danke Dir von Herzen!!! Hast Du das mit den Schneeflocken eigentlich gewußt?! ;-)

Mit diesen Bildern von meinen wunderschönen Geschenken verabschiede ich mich für heute und hoffe, ihr seid ebenso üppig und liebevoll beschenkt worden, wie ich... Es ist schön, Freunde wie euch zu haben - danke!!!

Liebe Grüße von einem sehr dankbaren

Freitag, 23. Dezember 2011

Meine allererste Weihnachtspost...

... hat mich heute von der lieben Swantje (Stempelmausi) erreicht!

Oh, was hab ich mich gefreut, zumal ich (Asche auf mein Haupt) noch nicht eine einzige Weihnachtskarte verschickt habe... *seufz* Von mir gibts dieses Jahr wohl alles nur "Neujährchen", denn das Jahresende ist leider so ganz anders verlaufen, als wir das geplant hatten...

Daher hab ich mir heute fast ein Loch in den Bauch gefreut, als ich völlig unverhofft den Umschlag in der Hand hielt!!!
Dummerweise steht eine ziemlich strikte Anweisung darauf, an die ich mich natürlich halten werde... auch wenn mir das wirklich sehr, sehr schwer fällt!!! ;-)

Liebe Swantje, ich bin schon total hibbelig und freue mich soooo sehr, dass Du an mich gedacht hast! Lass Dich drücken! Danke...

Ich wünsche euch allen für den heutigen, letzen Tag vor Heiligabend auch mindestens eine schöne Überrraschung, die euch den Tag versüßt!!!

Dienstag, 20. Dezember 2011

Hannah

Meine Güte... sind es wirklich nur noch vier Tage bis Heiligabend?!? Hilfe, wo ist nur die Zeit geblieben???
Aber da sich die Welt ja (Gott sei Dank) auch abgesehen von Weihnachten fleißig weiterdreht, möchte ich euch heute etwas Nicht-Weihnachtliches, nämlich eine Karte zur Geburt zeigen...


Eine Bekannte hat ein süßes, gesundes Mädchen zur Welt gebracht und da versteht es sich von selbst, dass so ein freudiges Ereignis gebührend gewürdigt werden muß!
Neben ein paar selbstgestrickten Söckchen - die leider ohne Foto ins Paket gewandert sind :-( - und einem Geschenk gab es diese Karte dazu...


Ach, ich bin so gespannt, ob sie den frischgebackenen Eltern wohl gefallen wird? Was meint ihr?

So, und mit diesem kurzen Post bin ich auch gleich schon wieder weg...Denn ich muß noch ganz dringend (per Nachtschicht) ein paar Geschenke fertigstellen... *hüstel*

Für den Weihnachts-Endspurt wünsche ich euch allen starke Nerven und hoffentlich ab und zu ein paar gemütliche Stunden zum Verschnaufen!!!

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Völlig überraschende Post!

Am Wochenende habe ich per persönlichem Boten ;-) nämlich über die Schwester von Nicole (Kimba-Slydog) völlig überraschend ein Vorweihnachtspäckchen überbracht bekommen... welches übrigens total hübsch gemacht ist!!! Sieht doch schon als Verpackung einfach super aus, findet ihr nicht???

Erst hab ich pflichtschuldig gezögert, weil ja "Grüße zum Fest" draufstand... aber dann mußte ich doch wenigstens mal reinlinsen von wem und vor allem was es ist... *pfeif* und hab dann einfach beschlossen mich schon vorab zu belohnen, um mich ein wenig aufzuheitern (was ich momentan echt gebrauchen kann)

Und was soll ich euch sagen?! Obwohl ich sie nicht (persönlich) kenne, habe ich von der lieben Barnika quasi einfach nur so und als Dankeschön für meinen TaTüTa Workshop diese wunderschöne Karte bekommen... (genau meine Farben und so wunderschön zart!!!)
 ... mit einer superlieben "Füllung" (die ich übrigens noch nicht hatte, aber gut gebrauchen kann und werde *grins*!) ...
 ... und diesem total detailreichen und liebevoll gewerkelten Lesezeichen/Tag!

Ich bin immer noch hin und weg und ich hoffe, liebe Barnika, dass Du das hier liest, denn Du hast mir eine so große Freude bereitet, dass ich gar nicht weiß, wie ich Dir Danke sagen kann!
Und ich hoffe mal sehr, dass Du nicht böse bist, weil ich das Päckchen schon so früh geöffnet habe *schluck*, aber diese Überraschungs-Freude hat mir so gut getan! Hab vielen Dank!!!

Ach, ich wünsche euch von Herzen, dass ihr auch so liebe Menschen um euch herum habt, die an euch denken und euch "einfach mal so" überraschen, wenn ihr das gerade braucht!
Habt einen schönen Tag!

Montag, 5. Dezember 2011

Workshop: singende Maus mit Mütze


Montag Morgen... ist ja nicht so wirklich meine Lieblingszeit. Aber man kann es sich ja einfach ein wenig nett machen... und damit ihr heute früh schon direkt ein wenig Schmunzeln könnt, möchte ich euch gerne jemanden vorstellen, von dem ich euch gestern nur das Schnäuzchen gezeigt habe...

Gestatten?! Meine singende Weihnachtsmaus...

Ist die nicht mindestens genauso putzig, wie Rudolph?! *hachz*

Vielleicht habt ihr ja Lust auch das Mäuschen einmal nachzuarbeiten...
Für diesen Fall hab ich sicherheitshalber schonmal eine Anleitung parat! ;-)

Ihr braucht folgende "Zutaten"...
Fangt mit dem Kopf an. Das kleine Herz wird zum Näschen, indem ihr es auf die Spitze des SU-Ornaments setzt, der Schmetterling wird in der Mitte geteilt und somit zu den großen Ohren.

Das schwarze kleinere Oval wird wieder versetzt aufgeklebt und somit zur Mundhöhle. Für die spitzen Zähnchen habe ich zwei Blütenzacken abgeschnitten und auf den Rand des Ovals geklebt.
(Leider ist mir erst beim Durchsehen der Fotos aufgefallen, dass weiße Blüte auf weißem Grund eher schwer zu erkennen ist *klatschvordieStirn*, aber wenn ihr das Bild anklickt sieht man es etwas besser weil vergrößert...)

Als Körper nehmt ihr das Oval quer und klebt die zwei Hälften des 1" Kreises als Pfötchen an. Für den Schwanz hab ich durch meine Spellies geguckt und bin bei einer Katze fündig geworden. ;-) Klebt den Kopf hinter den Körper (durch die lange Mundhöhle hat das Ganze eine gute Stabilität)
Nun kommt die Mütze dran. Dafür hab ich das SU-Wortfenster "verkleinert"...

... und die Boho-Blüte als "Plömmel" drangesetzt. Noch schnell in weißes SU-Wortfenster quer auf das rote Oval geklebt und ihr habt eine fertige Weihnachtsmütze!

Diese wird nun hinter den Kopf geklebt.

Das letzte was der Weihnachtsmaus nun noch fehlt sind die Noten. Die hab ich genauso gewerkelt wie in der Anleitung für das Rentier...

Fertig!!! Ist sie nicht auch total knuffig?! *freu* Meinem Schatz gefällt sie übrigens noch ein bißchen besser als Rudolph ;-)

Und weil sie einfach so niedlich ist, hab ich gleich zwei verschiedene Mäuse gewerkelt.
Ist es nicht irre, wie unterschiedlich sie durch die andere Farbe wirken?!

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche und sage

Sonntag, 4. Dezember 2011

Workshop: singendes Rentier


Einen wunderschönen 2. Advent wünsche ich euch allen!!!

Hoffentlich habt ihr es euch mit Plätzchen und Tee irgendwo gemütlich gemacht... Ich sitze mit beidem am PC und komme leider erst heute dazu euch die versprochene Anleitung für das singende Rentier zu posten... irgendwie ist die Vorweihnachtszeit immer die terminintensivste Zeit des Jahres.

Leider ist die Bildqualität der Fotos sehr unterschiedlich (schlecht) geworden, da meine Kamera gestern Nacht mal mit und mal ohne Blitz knipsen wollte. Aber das Wichtigste ist - denke ich - zu erkennen.
Ich wünsche euch viel Vergnügen beim nachbasteln - besonders aber Dir, liebe Ivi! *grins*

Also, los gehts...
Nachdem ich mich ein bißchen im Netz hab inspirieren lassen, bin ich auf unterschiedliche Gattungen dieser singenden Kerlchen gestoßen und wollte das unbedingt selber einmal ausprobieren. Da ich keine Anleitung finden konnte, hab ich einfach so lange "rumprobiert", bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war...
Ich gebe zu, ich habe dazu eine stattliche Anzahl von Stanzern benutzt, die ich Gott sei Dank auch alle mein Eigen nennen kann *hüstel*, aber mit Spellies geht es auch oder ganz zur Not mit selbstgemachten Schablonen. (So hab ich in Kindertagen nur gebastelt und die Sachen sind auch schön geworden *lach*)

Hier die "Zutaten" (wobei ihr bei der untersten Reihe entweder den Kreis oder die drei Ovale nehmen könnt!)

Klebt den roten Kreis als Nase auf die Spitze des großen Ovals, ebenso wie das schwarze, kleinere Oval, welches die Mundhöhle darstellt.
Von dem weißen länglichen Stanzteil (bei SU heißt die Stanze "Wortfenster") hab ich einfach ein kleines Stückchen schräg abgeschnitten und mit einem Strich versehen, damit es aussieht wie Zähne. Dass sie etwas schief sind, passt zu Rudolph einfach wesentlich besser, als gerade Zähne! ;-)


Dann hab ich das Notenblatt gestanzt und "verkleinert", da es den kleinen Kerl ja sonst vollständig verdecken würde! ;-) Dafür hab ich es ungefähr auf der Hälfte einfach nochmal in derselben Stanze gestanzt.

Achtet beim Stanzen darauf, dass ihr am unteren Rand halbwegs vernünftige Rundungen hinbekommt, sonst zur Not etwas nachschneiden und ausbessern.

Das Notenblatt anschließend in der Mitte falzen. Ich habs an den Rändern ein wenig gewischt und mit einer kleinen Note versehen, damit man auch weiß, woraus Rudolph grad trällert! ;-)
Für die Pfoten hab ich das "SU-Wortfenster" geteilt...

... und ungefähr bei einem Drittel leicht geknickt (nicht falzen!!!), damit das Notenblatt nachher schön vom Körper absteht. Ich hab die Pfoten dann mit Abstandspads festgeklebt, damit es noch plastischer aussieht.


 Für den Körper gibt es zwei Möglichkeiten... entweder mit hellem Bauch (sah aber so nach fetten Hüften aus, daher hab ich mich für die zweite Variante entschieden!)

... oder aber mit rundem Körper (finde ich vieeeel schöner!). Dann solltet ihr nachher nur dran denken Rudolph irgendwo in den Schnee zu stellen, damit man die Hufe nicht vermißt! *lach*

So, Notenblatt vor die Brust geklemmt...

... Glöckchen ans Geweih - oder welcher Schmuck euch auch immer vorschwebt - und ab gehts...


... in den Schnee!

Ich hoffe, ihr habt nun beim Basteln genauso viel Spaß, wie ich ihn hatte! (Solltet ihr dazu übrigens  irgendwelche Fragen haben, immer raus damit... ich beantworte sie gern!)

EDIT
Zu aller erst: Danke für eure lieben und zahlreichen Kommentare!!!
Ich hab mich so gefreut, dass euch meine Anleitung gefällt!
Und um eure Frage nach der Stanze für das Geweih zu beantworten... es tut mir ehrlich leid, aber ich kann es leider nicht mehr sagen. Ich hab vor ca. zwei Jahren ein "Schnörkel"-Set gekauft, auf dem leider die Firma nicht abgedruckt ist. Ich habs aber fotographiert... vielleicht kommt es euch ja bekannt vor?!

Benutzt habe ich diesen Schnörkel - erst im Original und dann nochmal spiegelverkehrt...



Hachz, der Kleine Kerl ist einfach zu niedlich!!! Aber noch so alleine... das geht natürlich nicht! Deshalb hab ich ihm ein wenig Verstärkung organisiert, die ich euch allerdings erst morgen zeigen werde! ;-) Und damit ihr euch schonmal ein wenig freuen und rätseln könnt...

Nun wünsche ich euch noch einen wunderschönen Abend und schicke
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...