Bloghintergrund

Seiten

Donnerstag, 29. April 2010

SEME Challenge #04

War das heute nicht ein super sonniger Tag? Da hat man doch gleich gute Laune und Lust auf frische, sommerliche Farben...

Dazu passt dann auch mein erster Versuch einer Challenge-Teilnahme!
Beim Stempeleinmaleins gibt es folgenden Sketch, nach dem ich meine Karte gewerkelt habe.

Die Stempel (Motiv und Spruch) sind von fairysale Motivstempel. Das Motiv heißt Löckchen. Süß oder? Für die Blumen, auf der sie liegt, habe ich eine Blume aus einer Magnolia Kollektion genommen, weiß aber leider gar nicht aus welcher!?
Das Hintergrundpapier stammt aus der "Happy trails" Serie von K&Company. Was man auf dem großen Bild leider nicht sehen kann, sind die schicken türkisfarbenen Glanzelemente im Papier. Und auch nicht, dass ich Glossy Accents auf ihrem Kleidchen und dem Stirnband verteilt hab, das gibt nämlich einen hübschen 3D-Effekt. Die Flügel hab ich mit Stickles beglittert. Dafür hier nochmal eine Nahaufnahme:


Allerdings bin ich immer noch unschlüssig, ob mir mein Werk wirklich gefällt...
Was meint ihr??? Über einen Kommentar zu meinem "ersten Versuch" würde ich mich wirklich sehr freuen!

Ich wünsche Euch einen schönen Feiertag und viel Zeit zum Basteln...

Dienstag, 27. April 2010

Überraschungspost

Manchmal braucht die Post leider sehr lange... deshalb hat die liebe Nicole mein Überraschungspäckchen gestern erst bekommen.

Aber weil es ja beim Empfänger angekommen ist, kann ich euch heute zeigen, woran ich die letzte Zeit gewerkelt habe:
Nicole hat ein Magnolia Set, bestehend aus einer Abdruckmappe, einer Easelcard und einer Kerze bekommen.
Die Abdruckmappe habe ich übrigens nach Nicole´s eigener Anleitung gemacht (ist Dir das aufgefallen, Nicole ;-) ?), auch wenn ich dabei als Verschluß statt einer Schleife einen Klettpunkt verwendet habe.

Die Stempel sind aus der Magnolia "Raising The Ceiling and Right Through My Heart"-Collection: Love News Tilda und Postbag with loveletters. Das Papier stammt von DCWV Blossom Butterflies Stack. Ich fand die Farben so schön, dass ich bei der Coloration mit meinen Twinkling H2O´s genau im Farbschema geblieben bin. Auf dem Foto kann man leider nicht sehen, wie schön die Twinklings im Licht funkeln... *schade*

Im Inneren der Mappe habe ich einen Signaturstempel verwendet, damit niemand auf die Idee kommt, sich das Mäppchen einfach unter den Nagel zu reißen. *lach* Geschmückt hab ich dann mit ein bisschen BlingBling und aufgesetzten Schmetterlingen. Danach musste die Mappe nur noch bestückt werden. ;-)


Für die Easelcard hab ich Magnolias Tilda writing diary verwendet und sie - passend zum Hintergrundpapier (Basicgrey Lemonade splash)- mit Paper Piecing "angezogen". Ganz schön kniffelig beim ersten Mal, hat aber geklappt. *puh* (Und ich hab mich ja irre gefreut, dass Nicole das aufgefallen ist und sie es sogar auf ihrem Blog erwähnt hat *hüpf*!)
Ganz schön und vor allem zu Tildas Schreibfeder passend, finde ich die weiße Feder, die ich in meiner Deko-Schatzkiste gefunden habe. Macht irgendwie ein stimmiges Gesamtbild. Naja, und ein wenig Glanz durfte hier auch nicht fehlen...


Für Kerzen arbeite ich am liebsten nach einem Workshop vom Stempeleinmaleins. Das bis jetzt immer hervorragend geklappt... und ich werde von mal zu mal mutiger. *grins* Erst habe ich das Seidenpapier nur vorsichtig mit Aquarellstiften bemalt, diesmal habe ich dann aber meine Copics und für den Hintergrund Kreide verwendet. Sieht doch ganz hübsch aus, so eine vollständige Szene, oder?
Der Magnolia Stempel ist auf der Creativa in meinen Einkaufskorb gehüpft, ich kann ihn aber jetzt auf die Schnelle zu keiner Kollektion zuordnen, sorry! Aber ist Tilda nicht einfach süß, wie sie da auf dem Zaun sitzt???
Der Zaun ist übrigens einer der wundervollen Szene-Stempel von WoJ.
Der Schmetterling rechts ist mir übrigens beim einpacken "weggeflogen" und wollte sich nicht wieder einfangen lassen *schnief*. Also wundert euch nicht, wenn er auf Nicole´s Bildern fehlt...

So, dann werd ich mich mal wieder meiner Arbeit widmen, die Pause ist nämlich schon wieder rum! Habt eine schöne Woche!!!

Donnerstag, 22. April 2010

Geburtstagskarte

Guten Abend allerseits...
Heute möchte ich Euch die Geburtstagskarte für eine Freundin zeigen. Mein Werk ist zwar schon aus dem März, aber da ich da noch nicht online war... ;-)



Hierfür habe ich das allererste Mal mit einem DigiStamp gearbeitet. War ein merkwürdiges Gefühl und ich bin immer noch sehr zwiegespalten was das anbelangt.
Mir fehlte irgendwie das "originale Stempelgefühl" dabei (Probeabdruck machen, stempeln, Tinte an den Fingern, ...). Andererseits finde ich es schon enorm praktisch, dass man die Motive nach Bedarf vergrößern und/oder verkleinern kann. Aber die "richtigen Stempel" können sie doch nicht ersetzen!

Aber zurück zur Karte. Das Motiv ist Elisabeth Bells "A tasty read" . Der personalisierte Schriftzug ist mal wieder mit JustRite Stampers gemacht. Für den Hintergrund hab ich die Cuttlebug Embossing Schablone "Daisy Pattern" verwendet und coloriert ist mit einer Mischung aus Copics und Twinkling H2Os. Noch ein bißchen blingbling und fertig! ;-)

Sollte ich am Wochenende nicht dazu kommen zu posten (ich muß am Sonntag nämlich dummerweise arbeiten *schnüff*), wünsche ich euch allen schonmal vorab ein traumhaft sonniges und warmes Wochenende...

Dienstag, 20. April 2010

Meine Mom brauchte heute eine Karte für eine Bekannte - mehr oder weniger "einfach nur so"... Da hab ich mir gedacht, ich versuche mal, ob man Magnolias "Sitting Alf" nicht auch so mitten im Jahr verwenden kann. Und voilà - hier ist mein Glücks-Elf. ;-)

Bis auf den Goldglitzer, den ich mit Twinkling H2O coloriert habe, habe ich diesmal nur mit meinen Copics gearbeitet. Ist gar nicht so leicht am Anfang, aber mit jedem neuen Strich macht es mehr Spaß!
Jetzt hoffe ich mal, dass die Karte gut ankommt und der Beschenkten gefällt... :-)

Wünsche Euch eine traumhafte Nacht.

Montag, 19. April 2010

Jubiläumsgrüße

Ach ja... das Wochenende war wie immer viel zu kurz *seufz*
Eigentlich wollte ich gerne soooo viel am Schreibtisch tun... und dann hab ich es doch nur gerade eben geschafft meine Karte für das 25-jährige Dienstjubiläum einer Bekannten fertig zu werkeln.
Ein Jahr nach ihrem Praxisbeginn hat sie ein selbstgemaltes "Entenbild" einer seeehr talentierten 4-Jährigen bekommen *lach* Mit diesem Bild sollte sie ihre anfangs noch leeren Wände schmücken können. Und nachdem sie das Bild heute immer noch hängen hat, dachte ich mir mache ich eine Jubiläumskarte ... mit Enten, um diesen Kreis zu schließen! Aber seht selbst:

Die Entchen-Stempel gehören in eine Serie der Stempelschmiede und heißen Emily.
Total süß, oder??? Die Daten und den Schritzug (von dem ich übrigens den Nachnamen wegradiert habe, nicht dass ihr denkt die Platzaufteilung ist so merkwürdig!) hab ich wieder mit meinen JustRite Stampers gemacht.
Von wem die Papiere sind kann ich leider gar nicht mehr sagen, sie stammen aus meinem realtiv umfangreichen Fundus *hüstel* - ebenso sowie die diversen Verziehrungen (Halbperlen, Glitzerperlen, Blümchen, ...)

Einen hoffentlich traumhaft sonnigen Wochenstart wünscht Euch

Donnerstag, 15. April 2010

Stempelhühner und was zum Zeigen

Hi...

ich bin ja soooo froh, dass Nicole mich zu den Stempelhühnern eingeladen hat!!!
Obwohl ich mich seit Jahren (leider erfolglos! *schnüff*) bemühe meine Familie und Freunde für das Stempeln zu begeistern, hab ich es in den letzten ... geschätzt 5 Jahren ... nicht geschafft soviel und so nette Reaktionen zu bekommen, wie von Euch in den letzten 5 Stunden! Danke...

So, und damit ich gleich noch ein bißchen was zeigen kann, hier meine einzigen Ostergeschenke für dieses Jahr (für mehr hat die Zeit leider nicht gereicht):

Meine Osterkerze ist übrigens eine von den Guten von Ikea :-), die brennen gut und sehen mit ihrem warmen Eierschal-Farbton nicht ganz so steril aus wie beispielsweise ganz weiße Kerzen!
Benutzt habe ich dafür Magnolias "Tilda with eggs in her apron" und "Spring tree", das Osterkörbchen ist von Whiff of Joy.
Dann hab ich noch ein paar Riesen-Teelichter mit Penny Blacks "A bunny" und den JustRite Stampers (ich lieebe sie!!! Sie sind so wahnsinnig vielseitig, wenn auch ganz schlicht!) gemacht... hier mal ein Beispiel:

Zum colorieren auf dem dünnen weißen Seidenpapier benutze ich übrigens meine Aquarellstifte: Caran d´Ache Supracolor soft. Naja und damit es auch ein bißchen glitzert hab ich irgendwann mal so Glitzerkleber erstanden... - das war bevor ich von Stickles erfahren habe ;-)

Hoffentlich hab ich am Wochenende Zeit an meinem neuen Projekt weiter zu arbeiten... Dann kann ich wieder was schönes Neues zeigen!
Ich wünsche Euch einen schönen Restabend

Dienstag, 13. April 2010

Candy bei Donalda (Enjoying the Journey)

Okay, dies ist mein erster Versuch ein Candy zu gewinnen - mal sehen, wieviel Glück ich habe!
Auf jeden Fall lohnt der traumhafte Gewinn den Versuch. Die Blumen wirken schon auf dem Foto wunderschön, bestimmt sind sie in Natura eine Wucht!!!
Schaut auf jeden Fall mal bei Donalda vorbei (falls ihr das nicht längst getan habt), das Candy ist noch bis zum 18.04.2010 offen.
Bild entnommen http://www.donaldas.blogspot.com (C)

Montag, 12. April 2010

Erster Eintrag mit Bild...

Da bin ich wieder... und diesmal mit (m)einem ersten richtigen Eintrag und Foto!
Das ist ja das Schöne an einem frisch gestarteten Blog - ich kann (noch zumindest) aus dem Vollen schöpfen, was meine Karten anbelangt.
Mal schauen, ob ich das in Zukunft so weiterführen kann...?! ;-)

Ich bastele und stempele ja schon seit vielen, vielen Jahren - wenn ich mich recht erinnere eigentlich schon seit der Schulzeit! - aber WAS man alles für schöne Dinge mit Stempeln und Karten machen kann, habe ich erst auf dem letzen Stempelmekka am Stand von Whiff of Joy kennengelernt...
An diesen absolut traumhaften Motiven konnte ich nicht vorbeigehen... und wenn man so will, ist Katharina (ohne es zu wissen) mit ihrem Blog nun quasi "Schuld" daran :-D , dass ich mich im Netz mal nach dem ein oder anderen Stempel-Blog umgesehen habe. WOW ... was es da alles gibt!!! Es ist wirklich unglaublich toll, was für und vor allem wie viele kreative Ideen die Stempler und Bastler so haben! Inspiration pur!
Und nachdem ich dann lange und viel in "fremden Blogs" herumgestöbert habe, habe ich mich entschlossen, mein Glück nun auch mit einem eigenen Blog zu versuchen ;-)

Und zum Start hier nun also ein Bild von der Geburtstagskarte für mein Schwesterherz - ganz ohne Sketch, daran muß ich mich erst noch wagen *seufz* :



Wenn ich selber so durch die Bloglandschaft hüpfe und mir die ein oder andere Anregung stibitze ;-), finde ich es immer super schön, wenn bei den Bildern gleichzeitig auch "Materialangaben" gemacht werden. So könnte man sich im Fall der Fälle die Sachen gleich auch selber zulegen. Das fällt dann unter die (leider oft sehr teure) Kategorie "muss ich haben!".
Das Papier "Winter Song" ist von s.e.i, die Stempel von Magnolia "Wilma with rose" (ich habs geschrumpft, damit alles draufpasst *hihi*), Ladybug and friends "Hello Sunshine", Heyda Poesie-Spruch-Stempel und Whiff of Joy Party- und Geburtstagstexte. Coloriert habe ich mit Twinkling H2O. Zusätzlich habe ich mit Spellbinders und Fiskars Borderpunch gearbeitet, sowie einige Perlen, Bänder und Papier aus meinem Bestand genommen.


Vielleicht habt ihr Lust mir einen Kommentar und/oder konstruktive Kritik zu hinterlassen... ich freue mich über jeden Besucher!

Sonntag, 11. April 2010

Tatsächlich online...!

So, jetzt bin ich also auch online! *freu*
Allerding ist es heute (fast schon morgen) sehr spät und ich fürchte, ich muß das Einstellen der ersten Bilder, mehr Text und (m)ein verbessertes Layout *hüstel* auf morgen verschieben... Wie schade!
Aber immerhin, ich bin online!!! ;-)
Eine gute Nacht allen "Stempelwütigen" wünscht das
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...